Krisen – Fallbeispiele

Krisenfall eins

Einem mittelständischen Unternehmen wird über Gerüchte in der eigenen Gesellschaft nachgesagt. die Geschäftsleitung habe etwas mit einer Sekte zu tun. Die angebotenen Inhouse-Seminare würden angeblich an deren Methoden erinnern. Die entsprechende Person hatte und hat nachweislich nichts Sekten zu tun. Die Mitarbeiter und die Mitbewerber sind entsetzt und werden misstrauisch. Hier wurde Hand in Hand von unseren Juristen. Web- und den PR-Spezialisten eine Lösung – wenn auch mit großem Recherche­Aufwand – erzielt, die Folgeschaden eindämmen konnte.

Krisenfall zwei

Ein alteingesessenes Handelsunternehmen mit einigen hundert Mitarbeitern ist längere Zeit in den Medien. weil die Gesellschafter und deren Berater die Streitigkeiten auch in der Öffentlichkeit austrugen. Die Verunsicherung der Mitarbeiter aber auch der Banken ist groß. Einstweilige Verfügungen und Mediationen und die Einbindung des Betriebsrats haben weitere Auseinandersetzungen verhindert und führten zu einer Beruhigung auch in der Belegschaft.